Angebote zu "Kulturgeschichte" (212 Treffer)

Bilder des Wissens: Zur Kulturgeschichte der wi...
13,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Aus der Kulturgeschichte von Florenz als Buch v...
17,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus der Kulturgeschichte von Florenz: Eduard Wiss

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
TABU: Eine Kulturgeschichte des verbotenen Wiss...
5,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 2000

Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Aus der Kulturgeschichte von Florenz (Classic R...
35,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus der Kulturgeschichte von Florenz (Classic Reprint): Eduard Wiss

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Kulturgeschichte Griechenlands, Hörbuch, Digita...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach seinem Mammutprojekt, der »Kulturgeschichte der Neuzeit«, widmete sich Egon Friedell der ´´Kulturgeschichte des Altertums´´. Doch der Anschluss Österreichs an das Deutsche Reich setzte den Arbeiten ein Ende - auf der Flucht vor den Nazis nahm sich Egon Friedell das Leben. Seinen Erben ist es zu verdanken, dass das Manuskript nicht in die Hände der Gestapo fiel. Friedell zeichnet darin ein subjektiv gefärbtes Bild vom alten Griechenland und schafft damit ein außergewöhnliches Zeitdokument. Mit seinem bekannt feinen Sprachwitz entwirft Friedell das schillernde Geschichtsporträt einer untergegangenen Epoche. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Achim Höppner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/dave/001381/bk_dave_001381_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Kulturgeschichte der Neuzeit als Hörbuch CD von...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Kulturgeschichte der Neuzeit:Lesung Egon Friedell

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.04.2019
Zum Angebot
Kulturgeschichte der Neuzeit, Hörbuch, Digital,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 1927 bis 1931 erschien das monumentale Werk eines wahren Universalisten: Egon Friedell legte die ´´Kulturgeschichte der Neuzeit´´ vor. In dieser stehen nicht die Kriege und politischen Umbrüche im Zentrum, sondern Persönlichkeiten wie Kant, Shakespeare und Monet. Hinzu kommen Anekdoten, kurze Abhandlungen über große Werke der Literatur und der Kunst, Erklärungen zur Philosophie und Beschreibungen des rasanten technischen Fortschritts. Das Werk des österreichischen Kulturphilosophen wartet mit sprühendem Sprachwitz und Pointenreichtum auf - ein unübertroffenes Vergnügen und ein wilder Ritt durch die Geschichte. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Achim Höppner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/dave/001260/bk_dave_001260_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Kulturgeschichte als Kultursoziologie, Hörbuch,...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurzbiografie: Alfred Weber (1868-1956), Soziologe, Wirtschafts- und Politikwissenschaftler, war der Bruder des berühmten Soziologen Max Weber. Er lehrte als Professor für Soziologie und Volkswirtschaft an den Universitäten Berlin, Prag und Heidelberg. Inhalt: 1. Kulturgeschichte als Kultursoziologie (Aufnahme 17.08.1950): Weber wird der phänomenologischen Richtung der Kultursoziologie zugerechnet. Der Zugang ist strikt unvoreingenommen und empirisch, allerdings ist ein Sinn des geschichtlichen Prozesses vorgängig. Strukturelle Analysen versteht Weber als zu partikular orientierte Herangehensweisen. Das Gesamtschicksal der Menschheit wird dabei verfehlt, um eine solche Universalgeschichte im Sinne Schillers geht es ihm jedoch. Er unterscheidet dabei drei wesentliche, voneinander getrennte Gesellschaftssphären: Die des Gesellschaftsprozesses, die der Zivilisation und schließlich die der Kultur. 2. Bericht zum ´´Kongress für kulturelle Freiheit in Berlin 1950´´: In seiner Rede am Eröffnungstag des Kongresses betont Alfred Weber die Zusammengehörigkeit der geistigen, kulturellen, politischen und sozialen Freiheit und gibt einen Abriss über Freiheit und Unfreiheit in der deutschen Geschichte. 3. Wissenschaft und Lebensordnung (Aufnahme 10.12.1950): Problematisiert wird die institutionelle Verfasstheit der Wissenschaft, ihre ´´Apparatlichkeit´´, die sie Erkenntnisinteressen gegenläufigen Zwecken unterstellt. Sie koppelt sich vom Leben ab und organisiert die Gelehrten als Kaste nach dem Vorbild des Alexandrinischen Museion. Das Studium Generale ist in unserer Zeit einer arbeitsteiligen Verästelung gewichen, wünschenswert wäre eine ungebundene Wahrheitssuche. 4. Feier des 85. Geburtstags von Alfred Weber (Aufnahme 30.07.1953): Studenten und Alumni entbieten ihrem Professor einen Geburtstagsgruß, er antwortet in einer kurzen Dankesrede. Hrsg. Franz-Maria Sonner 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Alfred Weber. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000366/bk_swrm_000366_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot
Kulturgeschichte der Elemente, Hörbuch, Digital...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus der Reihe ´´uni auditorium´´ - Astrophysik:Was ist die Welt?Die moderne Antwort auf eine alte Frage. Die Welt besteht aus Atomen, die wiederum nicht unteilbar sind, sondern aus Neutronen, Protonen und Elektronen bestehen. Das ist aber immer noch nicht elementar. Aus Demokrits Atomen wurden Quarks und Leptonen. Am Anfang war die Kraft: Vier Grundkräfte regieren die Welt der Dinge: Schwerkraft, starke Kernkraft, schwache Kernkraft und Elektromagnetismus. Das Spiel dieser Kräfte hat alles erschaffen, was ist: Galaxien, Sterne, Planeten, Lebewesen und Gehirne. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Harald Lesch. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/komp/000195/bk_komp_000195_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 29.03.2019
Zum Angebot