Angebote zu "Microsoft" (3.053 Treffer)

Wie neu: Microsoft Surface Pro 2017 | m3-7Y30 |...
Beliebt
549,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das refurbed™ Microsoft Surface Pro 2017 mit dem extrem sparsamen m3-Prozessor bietet gleiche Funktionalität wie die Intel Core Modelle. Aufwendige Rechenarbeiten sollte man aber nicht bewältigen, dafür ist das Surface Pro wiederrum länger autark - ein guter Kompromiss, wenn man viel unterwegs ist und oft keine Steckdose in der Nähe ist. Dank der x86-Architektur können selbstverständlich auch auf diesem komplett erneuerten Surface Pro Windows-Programme installiert und ausgeführt werden.

Anbieter: Refurbed
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Microsoft Project 2013 Professional
Highlight
165,71 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft bietet mit Project Professional 2013 ein ideales Programm zur Projektverwaltung, das sich besonders an Unternehmen richtet. Sie entwerfen langfristige, umfangreiche Projekte, teilen Mitarbeiter bestimmten Aufgabenbereichen zu und stellen Ihre Ergebnisse in Diagrammen dar – und das alles ohne großen Aufwand. Analyse der Zusammenhänge zwischen Vorgängen MS Project Professional 2013 bietet Ihnen eine Palette von Vorlagen, mit denen Sie Projekte erstellen. Dazu zählt die Definition von Vorgängen, die Zielfestlegung und das Stecken von Meilensteinen. Gerade für umfangreiche, unübersichtliche Projekte bietet sich das Programm an. Denn durch die Analyse wissen Sie stets, welche Vorgänge im Zusammenhang stehen und welche für einen erfolgreichen Abschluss relevant sind. In weiteren Arbeitsschritten stellen Sie Mitarbeitern Projektdetails bereit und bauen Verbindung zu Exchange- oder SharePoint-Servern auf. Dadurch stellen Sie Projekte auf einfache Art und Weise dem ganzen Unternehmen bereit. Project Professional 2013 besticht zudem durch das Multiprojektmanagement, das eine zentrale Planung von Ressourcen und den Zugriff auf Web-Dienste ermöglicht. Intuitive und kontextsensitive Handhabung MS Project Professional 2013 wartet mit zahlreichen, praktischen Features auf: Über Exchange- und SharePoint-Server verwalten Sie Großprojekte und teilen die Ergebnisse mit Mitarbeitern. Außerdem behalten Sie stets alle wichtigen Eckdaten durch die übersichtlichen Gantt-Diagramme im Blick. Die bereits aus anderen Office-Produkten bekannte Bedienoberfläche sorgt für eine intuitive Handhabung. Die von den Entwicklern integrierten automatisierten Prozesse und Konfliktlösungen helfen dabei, Probleme zu erfassen und sie zu lösen. Project Professional 2013 setzt Vorgänge automatisch in Beziehung, sodass Sie wiederkehrende Aufgaben nicht manuell eingeben müssen. Nutzen Sie zudem die Vorlagen der Software, um den Projekten ein professionelles Design zu verleihen. Zeit sparen und Konflikte vermeiden Die aus Office-Paketen bekannte Oberfläche finden Sie auch in Microsoft Project Professional 2013, sodass Sie direkt umfangreiche Projekte kontextsensitiv bearbeiten können. Das heißt, dass die Menüs immer die Funktionen anzeigen, die für eine bestehende Aufgabe tatsächlich relevant sind. Durch automatisiert ablaufende Prozesse sparen Sie Zeit und vermeiden Konflikte, da potenzielle Probleme vom Programm angezeigt werden. Mit Project Professional 2013 haben Sie somit alle wichtigen Aspekte eines groß angelegten Projekts im Blick, überwachen die Kosten, Ressourcen und die Laufzeit. Versandart Beim Kauf entscheiden Sie selbst, ob Sie das Produkt sofort downloaden oder lieber bequem per USB-Stick nach Hause geschickt bekommen wollen. Klicken Sie einfach in der Auswahl die bevorzugte Variante an und legen Sie das Produkt in den Warenkorb.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows 10 Enterprise LTSC 2019
Beliebt
263,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows 10 Enterprise LTSC 2019 ist gleichbedeutend mit der "LTSB" Variante. Diese Abkürzung stand bis dato für "Long Term Servicing Branch", wird fortan als LTSC, für "Long Term Servicing Channel", bezeichnet. An dem Umfang und den Updates hat sich durch die Anpassung der Bezeichnung aber nichts geändert. Zugleich ist es damit das Gegenstück zu "SAC", was für "Semi-Annual Channel" steht. Windows 10 Enterprise LTSC 2019 können Sie bei Lizenzfuchs günstig kaufen und sich die Software direkt digital überliefern lassen. Die Funktionen der Software im Überblick für Geräte und Anwendungen, die möglichst konstant und unverändert laufen sollen verlängerte Intervalle für Major-Updates Updates für Cortana, Edge, OneNote & Co nur alle 2-3 Jahre Windows Defender ATP Windows Defender Credential Guard Self-Deployment-Modus BitLocker Windows Hello for Business Aktualisierungs- und Supportoptionen umfassende Funktionen für die Verwaltung und Steuerung von Geräten und Apps 10 Jahre Service und Support Systemanforderungen für Windows 10 Enterprise LTSC 2019 Prozessor: 1 GHz oder schneller RAM: 1 GB für 32-Bit- oder 2 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit- oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssysteme Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber Anzeige: 800 x 600 Warum Windows 10 Enterprise LTSC 2019 wählen? In den meisten Fällen sind es die Semi Annual Channel (SAC) Update-Intervalle, die für Windows 10 Geräte verwendet werden. Das bedeutet natürlich nicht, dass LTSC überflüssig wäre oder weniger Nutzen hat. Der "Long Term Servicing Channel" ist schlicht und ergreifend spezieller. Die Windows 10 Enterprise LTSC 2019 Variante richtet sich an Geräte (und deren Anwender), die möglich konstant und unverändert laufen sollen. Während der Semi Annual Channel beispielsweise alle sechs Monate Updates für Cortana, OneNote, Camera und Co. erhält, werden diese bei LTSC lediglich alle zwei bis drei Jahre bereitstellt. Selbiges gilt beispielsweise für Microsoft Edge. Diese Apps und Programme unterstehen einem ständigen Wandel, da sie von Microsoft immer wieder verändert, mit neuen Features versorgt oder generell an neue Umstände hin angepasst werden. Mit Windows 10 Enterprise LTSC 2019 sind diese Veränderungen jedoch nicht gewünscht. Stattdessen muss das Windows Gerät gleichmäßig und konstant wie ursprünglich ausgeliefert arbeiten, solche Anpassungen der Apps sind demnach nicht benötigt und werden auch nicht gewünscht. Aus diesem Grund werden diese Updates wesentlich langsamer veröffentlicht, aktuell ungefähr alle drei Jahre. Weiterhin haben Sie, wenn Sie sich für LTSC entscheiden, immer die Garantie auf 10 Jahre Service und Support. Folglich ist LTSC vor allem für Geräte interessant, die einzelne, sehr wichtige Aufgaben kontinuierlich ausführen, wobei im Zuge dessen weitere Apps und Komponenten des Betriebssystems aber keine Rolle spielen. Übrigens: Selbstverständlich bedeutet "LTSC" nicht, dass Sie auf Neuerungen, Features und Co. pauschal verzichten müssen. Wenn Sie sich für Windows 10 Enterprise LTSC 2019 entscheiden, bedeutet das lediglich, dass die Intervalle für solche "Major Updates", wie Microsoft sie selbst bezeichnen, erheblich verlängert werden. Dennoch werden früher oder später auch solche neuen Features in die LTSC-Versionen integriert. Jetzt online Windows 10 Enterprise LTSC 2019 günstig kaufen – und digital liefern lassen! Bei Lizenzfuchs.de können Sie Windows 10 Enterprise LTSC 2019 mit Long Term Servicing Channel preiswert online bestellen und per Direktdownload sofort installieren. Wenn Sie die Software hier günstig kaufen, können Sie natürlich auf einen nagelneuen Produkt-Key sowie einen kompetenten Service vertrauen, der Ihnen bei Anliegen und Fragen Rede und Antwort steht. Der Key wird Ihnen bei der digitalen Lieferung ganz bequem per Mail zugeschickt. Online in Ihrem Kundenkonto können Sie diesen, nachdem er bereitgestellt wurde, natürlich ebenso einsehen.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2016 DataCenter 2 Core...
Bestseller
370,41 € *
ggf. zzgl. Versand

Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on für besser ausgestattete Server Der Windows Server 2016 sorgt mit seinen Performancemöglichkeiten und seinem neuen Abrechnungskonzept für mächtig Furore. Gerade das nahezu schon modular strukturierte Lizenzmodell ist hier in den Fokus gerückt. Verfügen Sie dabei über einen Standard-Server, reicht in der Regel auch eine Standard-Lizensierung. Bei besser ausgestatteten Servern müssen Sie dagegen zusätzliche Lizensierungen erwerben. Hierfür stehen Ihnen Features wie zum Beispiel das Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on zur Verfügung. Explizite Lösungen für unterschiedlich ausgestattete Server-Umgebungen Grundsätzlich präsentiert sich der Windows Server 2016 als ein Cloud-fähiges Betriebssystem, mit dem Sie Ihre aktuellen Workloads bedarfsgerecht optimieren können. Dabei setzt Microsoft auf innovative Technologien, die Ihnen den Übergang zum Cloud Computing wesentlich vereinfachen. Dabei können Sie zwischen insgesamt drei primären Windows Server 2016 Editionen wählen. Während die Standard Edition gerade für Anwender ohne voluminöse Organisations- und Netzwerkstruktur respektive in nicht virtualisierten Umgebungen eine ideale Lösung darstellt, ist die Datacenter Edition die optimale Alternative für softwaredefinierte und hoch virtualisierte Datacenter-Umgebungen. Die Version Essentials Edition fungiert als Cloud-verbundener Server, der vor allem auch die Anwender im Blick hat, die bislang die Foundation Edition nutzten. Das neue Pro-Core-Lizensierungsmodell setzt auf Optimierungsmöglichkeiten Unabhängig von den einzelnen Versionen, hat Microsoft das hier zum Tragen kommende Lizensierungskonzept verifiziert und den Fokus nunmehr auf eine so bezeichnete Pro-Core-Lizensierung verschoben - die alte CPU-Lizensierungsvariante hat ausgedient. Dabei bleiben allerdings die Lizenzkosten für Server, die mit bis zu vier Prozessoren sowie mit bis zu insgesamt acht Kernen ausgestattet sind, identisch. Als diesbezügliche Berechnungsgrundlage fungiert die Annahme, dass ein Server immer über mindestens zwei Prozessoren und über jeweils acht Kerne pro Prozessor - also insgesamt 16 Kerne - verfügt. 16 Cores pro Server stellen dann das Minimum dar, wobei Sie pro Central Processing Unit (CPU) mindestens acht Cores lizensieren lassen müssen. Aufrüsten mit dem Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on Wenn Sie aber besser ausgestattete Server zur Verfügung haben und diese mit Microsoft Windows Server 2016 Datacenter in einem hoch virtualisierten Umfeld von der Performance her optimieren möchten, benötigen Sie ergänzende Lizenzen. Diese sind in Stufen zu jeweils zwei, vier und 16 Cores erhältlich. Sofern Sie mit dem entsprechendem Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on auf Ihrem Server sämtliche zur Verfügung stehende physischen Kerne lizensiert haben, können Sie bei der Datacenter-Variante auf Rechte für unbegrenzte Betriebssystemumgebungen (OSE) oder zudem auch auf Hyper-V-Container sowie auf unbegrenzte Windows Server-Container zurückgreifen. Mit einer Aufrüstung via Windows Server 2016 Datacenter Core Add-on können Sie so vollumfänglich von den leistungs- bzw. performancestarken Funktionen profitieren. So ist ein Computing mit hoher Belastbarkeit, vereinfachten Netzwerken sowie einer erweiterten Sicherheit gewährleistet. Zudem steht Ihnen ein skalierbarer, software-definierter und hochverfügbarer Speicher mit reduzierten Kosten zur Verfügung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2019: 10 Device CALs
Bestseller
263,18 € *
ggf. zzgl. Versand

Für einen organisierten, zuverlässigen und leistungsstarken Betrieb des eigenen Servers: Mit der 2019 Edition von Windows Server liefern Microsoft erneut ein Top-Produkt ab, welches vor allem in Unternehmen zum Einsatz kommt. An neuen Funktionen, höchsten Sicherheitsstandards sowie einer benutzerfreundlichen Oberfläche wurde selbstverständlich nicht gespart. Hier bei Lizenzfuchs können Sie günstig und zuverlässig zehn Zugriffslizenzen für gekoppelte Geräte erwerben. Die Funktionen der Software im Überblick reines Zugriffsrecht zur Registrierung eines Netzwerkgeräts für den Zugriff auf einen Windows Server 2019 Mit diesen Device CALs erhält der Nutzer sämtliche Funktionen des Windowsservers, auf den zugegriffen wird: Azure Integration eines Backups Site Recovery via Azure neue Storage-Möglichkeiten unkomplizierte Verbindung zu den Azure Virtual Networks verschlüsselte Subnets abgesicherte Virtual Machines für Linux Windows Defender Exploit Guard Software Advanced Threat Protection von Windows Verwaltung und Schutz von Identitäten Systemvoraussetzungen für eine Windows Server 2019 10 Device CALs Microsoft Windows Server 2019 Internetzugang Hinweis: Es handelt sich bei diesem Produkt um eine Zugriffslizenz, nicht um einen Server. Die Device CAL berechtigt mit Registrierung eines oder mehrerer Geräte lediglich, auf den entsprechenden Windows Server zuzugreifen. Darum sind Windows Server 2019 10 Device CALs ein guter Kauf Um das Server-Betriebssystem nutzen zu können, ist wie immer eine Lizenzierung notwendig. Microsoft bauen seit jeher auf User-gebundene sowie Geräte-spezifische Lizenzen, welche Sie gemäß Ihres eigenen Bedarfs auswählen können. Die hier vorgestellten Windows Server 2019 10 Device CALs sind Geräte-spezifisch, es erfolgt folglich eine Registrierung eines spezifischen Gerätes. Für Sie hat das zum Vorteil, dass es völlig egal ist, welche Person an diesem Gerät arbeitet. Anders als die User-gebundenen Lizenzen sind Device CALs nie an einen einzelnen Anwender gekoppelt, sondern immer nur an ein Gerät beziehungsweise den Arbeitsplatz. Durch den Erwerb der Windows Server 2019 10 Device CALs im praktischen Set erleichtern Sie sich nicht nur die nachfolgenden Lizenzierungen des Servers, sondern sparen dank der günstigen Set-Preise bei Lizenzfuchs zugleich noch bares Geld! Mithilfe der Server 2019 Edition sind Sie im Unternehmen also einerseits bestens aufgestellt und können andererseits eine gültige Lizenzierung der jeweiligen Geräte und Arbeitsplätze vornehmen. Ideal beispielsweise dann, wenn mehrere Anwender im Unternehmen die Software nutzen, da so nicht jeder einzelne Anwender lizenziert werden muss, wenn der Arbeitsplatz selbst registriert wurde. In der Realität ergeben sich für Sie damit erhebliche Einsparpotenziale. Windows Server 2019 10 Device CALs bei Lizenzfuchs günstig kaufen Ob Sie eher auf die hier angebotenen Device CALs oder als Alternative die User CALs vertrauen, entscheidet die Infrastruktur in Ihrem Unternehmen. Eine kosteneffiziente und ressourcensparende Lösung ist mit der richtigen Auswahl sichergestellt, zugleich profitieren Sie beim Erwerb vom 10er-Pack direkt noch von einem wirtschaftlichen Mengenrabatt. Berücksichtigen Sie außerdem die Bindungen an CPUs im Zuge der Standard- und DataCenter-Lizenzen, welche separat von den hier erwähnten Device CALs agieren. Beides finden Sie natürlich wie gewohnt zum Top-Preis bei Lizenzfuchs . Bestellen Sie noch heute und sichern Sie sich einen starken Rabatt auf 10 Lizenzen, profitieren Sie von der sicheren Abwicklung und vielen verschiedenen Zahlungsmitteln. Bei Fragen erreichen Sie das fachkundige Lizenzfuchs-Team natürlich unter anderem über den Live Chat, die Hotline oder ganz klassisch über E-Mail. Gern helfen wir Ihnen bei der Entscheidung.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core)
Highlight
2.852,23 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core) für Prozessor-Lizenzierung Hier Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core) günstig kaufen, anschließend direkt aktivieren: mit der Prozessor-Lizenzierung können Sie Ihren Server entsprechend existenter Prozessorkerne lizenzieren. Bei Ihrer Bestellung können Sie sich immer einer schnellen digitalen Lieferung sowie der sicheren Abwicklung via SSL-Verschlüsselung sicher sein. Weitere Zugriffs- und Produktlizenzen für Microsoft-Produkte oder speziell SQL Server in seiner 2014-Edition finden Sie natürlich ebenfalls in unserem Sortiment. Features und Funktionen von Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core) Indem Sie den Zugriffsschlüssel für die vorhandenen Prozessoren günstig kaufen, können Sie anschließend auf ein zuverlässiges, flexibles und vielseitiges Datenverwaltungssystem zugreifen. SQL Server besteht aus mehreren Komponenten, die von Microsoft selbst als "Services" bezeichnet werden. Generell ist die Standard-Edition als eine grundlegende Option für Business Intelligence und Datenverwaltungen zu verstehen. Insbesondere in einzelnen Abteilungen sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen wird diese regelmäßig verwendet. Microsoft offerieren allgemeine Entwicklungstools, die lokal oder über eine Cloudverwendung abgerufen werden können. So erhalten Sie eine vielseitige Lösung, die sich selbst mit minimalen IT-Ressourcen noch mit größtmöglicher Effizienz realisieren lässt. Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core) günstig kaufen und Module nutzen Zu den "Services Modulen" zählt unter anderem das allgemeine SQL Server Datenbankmodul, das als Basisdienst zum Sichern, Verarbeiten und Speichern von Daten genutzt wird. Außerdem beinhaltet das Modul hilfreiche Werkzeuge, um XML- und relationale Daten bereitzustellen. Wenn Sie den Zugriffsschlüssel günstig kaufen, können Sie außerdem die Analyse-Services verwenden. Hier befinden sich Werkzeuge, die speziell für Date Mining Anwendungen und zur analytischen Onlineverarbeitung hilfreich sind. Die "Reporting Services" sind eine weitere Komponente, die Sie erhalten, sobald Sie Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core) günstig kaufen. Enthalten sind in diesen Client- und Serverkomponenten, mit denen sich unterschiedliche Berichte in vielen verschiedenen Formen erstellen lassen - beispielsweise als Grafik, Freiform, Matrix oder Tabelle. Dieser Service-Dienst ist außerdem frei erweiterbar und kann zum Entwickeln eigener Anwendung genutzt werden. Die "Integration Services" sind programmierbare und grafische Tools beziehungsweise Objekte, mit denen sich Daten von A nach B bewegen lassen - entweder über das Kopieren, Transformieren oder Verschieben. Die "Data Quality Services Komponente" ist ebenfalls in diesem Teil von SQL Server 2014 enthalten. Zuletzt bekommen Sie noch Zugriff auf die Master Data Services (MDS), die zur Masterdatenverwaltung dienen. Produkte, Konten und Kunden lassen sich damit verwalten, auch Hierarchien lassen sich anlegen. Eine Erweiterung sowie Schnittstelle zu Excel, aus der Office-Suite, besteht zur späteren Auswertung und Kommunikation. Bestellen Sie jetzt Ihre eigene Microsoft SQL Server 2014 Standard (2 Core) Lizenzierung, um Ihr Netzwerk gezielt zu erweitern oder einen Einstieg in SQL Server zu legen. Die digitale Zugriffslizenz wird im Anschluss an die Bestellung übermittelt.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2012 Standard (2 Core)
Angebot
2.407,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Microsoft SQL Server 2012 Standard (2 Core) hier online günstig kaufen! Leistungsstark, bewährt und nun auch mit leistungsabhängiger Lizenzierung (in diesem Fall 2 physische Kerne im Prozessor) verfügbar. Die Microsoft SQL Server 2012 Standard (2 Core) Edition wurde von Microsoft unter dem Codenamen "Denali" entwickelt und richtet sich an professionelle Anwender, welche hohe Ansprüche an das eigene Datenbankenmanagement sowie den Business-Intelligence-Sektor stellen. Hier können Sie die nachgefragte Software ganz bequem günstig kaufen, natürlich mit verschiedenen Zahlungsmitteln und einer Absicherung durch den bewährten Trusted Shops Käuferschutz. Erstklassige Performance trifft auf innovative Features Natürlich haben auch Microsoft wieder kräftig an der eigenen Software gefeilt, um diese nicht nur dem Fortschritt der Zeit, sondern auch den steigenden Ansprüchen ihrer Anwender anzupassen. Von Vorteil ist im Zuge dessen auch die flexible Lizenzierung der Microsoft SQL Server 2012 Standard (2 Core) Version, bei der sich die Lizenzierung anhand des benötigten Bedarfs orientiert. Eine elementare Neuheit ist die nahtlose Integration von "Azure", einer Microsoft-Cloud, die eine Verwaltung unabhängig vom Standort und Arbeitsplatz ermöglicht. Weitere Neuheiten machen beispielsweise die Data Quality Services oder die Contained Data Base aus. SharePoint wurde als Bestandteil von Microsoft SQL Server 2012 Standard (2 Core) ebenfalls nachhaltig optimiert. Wenn Sie dieses Produkt günstig kaufen, profitieren Sie also von einer verbesserten Leistung ebenso wie von neuen Funktionen und weiteren Extras. Einige der Bausteine, welche sich schon in vorherigen Versionen finden lassen, wurden noch einmal komplett überarbeitet - so beispielsweise "xVelocity". Dienste, die ständig verfügbar sein müssen, werden fortan durch das passend bezeichnete "Always on" Feature bedient. Auch können Administratoren, welche am häufigsten mit Microsoft SQL Server 2012 Standard (2 Core) arbeiten werden, weitere Einstellungen vornehmen, so beispielsweise die Erstellung von Notfallplänen, welche gegenüber nicht nur ärgerlichen, sondern vor allem teuren Datenverlusten schützen sollen. Bezüglich der Benutzerführung und Sicherheit haben Microsoft natürlich ebenso nachgezogen, wie das bei den neueren Versionen mittlerweile längst zum Standard geworden ist. Wenn Sie Microsoft SQL Server 2012 Standard (2 Core) günstig kaufen, werden Sie als Nutzer einer älteren Version daher überrascht sein, dass nun viele Elemente zwar immer noch leicht auffindbar sind, zugleich aber auch viele Funktionen noch besser in den Arbeitsfluss integriert worden. Microsoft SQL Server 2012 Standard (2 Core) unterstützt Visualisierungs- und Analyseprozesse Günstig kaufen bedeutet nicht, dass Abstriche beim Reporting in Kauf genommen werden müssen. Ganz im Gegenteil sogar, denn Microsoft SQL Server 2012 Standard (2 Core) bietet neuerdings zahlreiche Funktionen, um Daten des Servers und der Datenbanken optisch aufzuarbeiten, in verschiedenen Grafiken visualisieren zu lassen und damit natürlich auch die Analyse innerhalb des Unternehmens voranzutreiben. Somit entstehen bezüglich des Reportings ganz neue Möglichkeiten, welche für kleine und mittelständische Unternehmen nicht weniger interessant als für große Firmen oder Konzerne sind. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie uns gern über unsere kostenfreie Hotline oder über den Chat beziehungsweise das Kontaktformular kontaktieren. Natürlich bietet Ihnen unser erfahrenes Team auch Hilfe bei der Erstinstallation an. Die Zahlung wird immer durch eine sichere SSL-Verschlüsselung übermittelt. Jetzt günstig kaufen, physisch oder digital liefern lassen und schon bald von einer weiteren Microsoft-Software der Extraklasse profitieren!

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Microsoft SQL Server 2016 Standard: 1 User CAL
Topseller
160,83 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie der Name bereits verspricht erlaubt die Microsoft SQL Server Standard 2016 User CAL einem(1) Anwender Zugriff auf die Software. Es handelt sich damit um das unmittelbare Gegenstück zur Device-CAL, welche wiederum Zugriff von einem(1) Gerät ermöglicht, unabhängig davon, welcher Anwender an diesem sitzt. Hier können Sie sich die begehrte Lizenz für die Top-Software aus dem Hause Microsoft bereits zum echten Vorteilspreis sichern. Ideal für kleine und mittelständische Firmen, aber auch für große Unternehmen und Konzerne. Von allen Funktionen und Features des 2016 Standard Microsoft SQL Servers profitieren Wenn Sie diese Lizenz online günstig kaufen erhalten Sie damit als Anwender vollen Zugriff auf alle Funktionen sowie die generelle Funktionalität der beliebten Microsoft Software. Es existieren hierbei keine Einschränkungen, die CAL selber bezieht sich auf die Standard-Version der Software. Zu beachten ist außerdem, dass die Microsoft SQL Server Standard 2016 User CALs abwärtskompatibel sind, das heißt sie können auch für eine ältere Version vom Microsoft SQL Server Standard genutzt werden, so beispielsweise für die 2014er- oder 2012er-Version. Generell verwenden sie die meisten Anwender aber natürlich auch an der 2016er-Edition. Mit sicherer Zahlung und Top-Service: Microsoft SQL Server Standard 2016: 1 User CAL jetzt kaufen Die Lizenz clever zu kaufen ist nicht nur aus wirtschaftlicher Sicht eine gute Entscheidung, zugleich können Sie sich über unsere kostenfreie Hotline im Vorfeld beraten lassen, ebenso wie Sie Hilfe bei der Erstinstallation von der MS SQL Server Standard 2016 Software geboten bekommen. Sollten Sie die Microsoft SQL Server Standard 2016 User CAL hier günstig kaufen, wird Ihnen diese außerdem schnellstmöglich in digitaler Form übermittelt. So ist sie oftmals noch am gleichen Tag einsatzbereit. Benötigen Sie mehr Anwender für die Software, müssen Sie für jeden Anwender eine weitere User CAL erwerben, was Sie unter anderem über die gewünschte Menge erledigen können.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Microsoft Outlook 2016
Empfehlung
81,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit MS Outlook 2016 erwerben Sie ein vielseitig einsetzbares Programm, das mit verschiedenen Windows-Varianten einhergeht. Das bedeutet, dass Sie den E-Mail-Client auch dann uneingeschränkt nutzen können, wenn Ihr Betrieb mit Rechnern unterschiedlicher Windows-Versionen ausgestattet sein sollte. Die Funktionen der Software im Überblick Postfach-Verwaltungsprogramm von Microsoft Office E-Mail Austausch Kalenderfunktion Terminplanung Kontakte verwalten automatische Integration von Daten Anhänge einfach per E-Mail versenden Verbindung mit OneDrive & SharePoint Systemanforderungen für Microsoft Word 2013 Betriebssystem: Windows 10, Windows 8.1, Windows 8, Windows 7 SP1, Windows Server 2012 (R2), Windows Server 2008 R2 Prozessor: 1 GHz oder schneller RAM: 2 GB Festplattenspeicher: 3 GB Bildauflösung: 1280 x 800 Internetzugang Microsoft Outlook 2016: Grundlagen für effiziente Büroorganisation Microsoft Outlook legt seit der Gründung vor 20 Jahren eine echte Erfolgsstory hin. Zuverlässigkeit und Funktionalität kennzeichnen das Programm des Markenherstellers, das in vielen Betrieben dauerhaft Verwendung findet. E-Mail-Austausch ist die Kernkompetenz der Software, die die Kommunikation intern im Unternehmen ebenso sicherstellt wie die Interaktion mit der Außenwelt. Zudem ergänzen die umfangreiche Kalenderfunktion und die durchdachte Terminplanung das Programm, das mit seiner Funktionalität den organisatorischen Ablauf im Unternehmen umfassend unterstützt. Auch relevante Kontakte werden professionell verwaltet, was für den unternehmerischen Kontext von großer Wichtigkeit ist. Durch die automatische Integrationsmöglichkeit von Daten und den Zugriff mehrerer Teilnehmer auf Daten via Exchange Server ist MS Outlook ein leistungsstarkes Programm für hohe Ansprüche. Zwei Hauptvorteile von Microsoft Outlook 2016 Der neue Mail-Client von Microsoft kommt im Vergleich zu seinen Vorgängerversionen mit zwei wesentlichen Neuerungen daher. Die eine hat mit dem Dateianhang, die andere mit dem Datenversand zu tun. Dateien anhängen gehört zu den wesentlichen Funktionen, die Sie von einem E-Mail-Programm erwarten. Microsoft Outlook 2016 verfügt in diesem Zusammenhang über eine neue und überaus praktische Funktion. Ein Mausklick auf "Datei anfügen" eröffnet dem Anwender den Zugriff auf eine Liste der Dateien, die er zuletzt verwendet hat. Wenn die passende Datei dabei ist, wird diese mit einem einzigen Klick unkompliziert und ohne aufwendige Kopiervorgänge übernommen. Langes Klicken durch die Ordnerstruktur eines womöglich mit Dateien überladenen Rechners gehören so der Vergangenheit an. Auch der Datenversand mit Microsoft Outlook 2016 kann schneller über die Bühne gehen als vorher. Möglich macht dies OneDrive. Ist eine Datei auf diese Weise gespeichert, wird sie von Microsoft Outlook 2016 in Form eines Links verschickt. Das reduziert die Datenmenge, sorgt für schnelleres Versenden und verhindert, dass ein Postfach nicht durch überbordende Datenmenge außer Funktion gerät. Besonders häufig wird diese Funktion mit den Windows-Versionen 8 und 10 genutzt. Ein weiterer Vorteil von Microsoft Outlook 2016: Dateien, die aus OneDrive (sowie SharePoint) stammen, können nicht nur direkt per Mail geteilt, sondern von den Empfänger mittels Freigabe auch unkompliziert gelesen werden. So sind die modernen Anlagen ein wesentlicher Faktor in Hinblick auf Benutzerfreundlichkeit für hohe Ansprüche. Gut zu wissen für designorientierte Nutzer: Microsoft Outlook 2016 kann von Ihnen individuell nach Ihren Bedürfnissen angepasst werden. Outlook 2016 ganz bequem per Direktdownload bestellen Seit vielen Jahren ist Outlook ein bewährtes Tool von Microsoft, wenn es um die Verwaltung Ihrer Mails und Termine geht. Im beruflichen Kontext ist der leistungsstarke E-Mail-Content kaum mehr wegzudenken. Mit Outlook 2016 sind weitere Features für die komfortable Bedienung hinzugekommen. Hier erhalten Sie einen kompakten Überblick über die Vorzüge der Software und die Neuerungen, die Microsoft Outlook 2016 im Gepäck hat. Bestellen Sie jetzt auf Lizenzfuchs.de schnell und einfach Ihr neues Outlook 2016.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot
Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard
Aktuell
243,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Server-Betriebssystem Windows Server 2012 R2 Standard bietet Ihnen zahlreiche Verbesserungen und Funktionen in puncto Netzwerk, Verwaltung, Speicher, Virtualisierung, Web- und Anwendungsplattform, Zugriffs- und Informationsschutz sowie virtueller Desktopinfrastruktur. Mit neuen Diensten wie Windows Azur Services lassen sich nun cloudbasierte virtuelle Server und Server in Unternehmensnetzwerken gemeinsam verwalten und in einem Webportal zentral steuern. Die Funktionen der Software im Überblick: Server-Betriebssystem für kleine bis große Betriebe vollständige Windows Server-Funktionalität mit zwei virtuellen Instanzen geschäftskritische Workloads ausführen Zugriffs- und Informationsschutz virtuelle Desktopinfrastruktur Web- und Anwendungsplattform modernes Userinterface Microsoft Cloud-Dienst Windows Azure Protokollversion SMB 3.0 Dynamic Access Control neues Dateisystem ReFS Virtualisierung Hyper-V DirectAccess prozessor- oder CAL-basierte Zugriffslizenzen erforderlich Systemanforderungen für den Windows Server R2 2012 Standard Prozessor: 1,4 GHz (64-Bit) RAM: 512 MB Grafikkarte: DirectX 9 mit WDDM 1.0 Festplattenspeicher: 32 GB Internetzugang Skalierbarkeit und Leistung verbessern mit dem Server-Betriebssystem Windows 2012 Server R2 Standard richtet sich an Kleinunternehmen und größere Betriebe. Aus diesem Grund haben Sie die Möglichkeit, Skalierbarkeit und Leistung zu verbessern, um geschäftskritische Workloads auszuführen. Außerdem gibt es die Funktion von stabilen Wiederherstellungsoptionen zum Ausfallschutz. Eine weitere Verbesserung von Windows Server 2012 R2 Standard ist die Entwicklung von Websites und Anwendungen, da für offene Frameworks ein erweiterter Support eingerichtet wurde. Die Anwendungsportabilität bei Anwendungen sorgt dafür, dass diese in der Public Cloud, bei Service Providern sowie im lokalen Rechenzentrum nahtlos skaliert und flexibel bereitgestellt werden können. Mit Windows 2012 R2 Standard sparen Sie durch die VHD-Deduplizierung und verschiedene andere Optionen zudem Speicherkosten. Kosten sparen durch verbesserte Virtualisierungsplattform Die Entwickler stellen Ihnen eine virtuelle Desktopinfrastruktur bereit. Trotz der neuen Features und zahlreichen Optimierungen bei Windows Server 2012 R2 Standard sind die Systemanforderungen identisch zur Vorgängerversion. Dabei bietet Microsoft die Möglichkeit, das Server-Betriebssystem auf zwei physischen Prozessoren sowie zwei virtuellen Maschinen zu installieren. Ein Vorteil, der sich besonders bei der Virtualisierung bemerkbar macht und wodurch Sie viele Kosten einsparen können. Zu den zahlreichen Neuerungen in Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard gehört das moderne Userinterface, das eine optimale Bedienoberfläche für Touchscreens bereitstellt, das Programm Windows Azure zur Serversicherung in der Azure-Cloud sowie der überarbeitete Taskmanager, um mehr Leistung zu garantieren. Weitere Optimierungen bemerken Sie durch PowerShell 3.0, das eine verbesserte Verwaltung der Systemeinstellungen gewährleistet. Unterstützt wird dieses Feature in Windows 2012 R2 Standard durch den Internet Information Service 8.0 zur Extended-Validation-Zertifikatsverwaltung und die neue Protokollversion SMB 3.0, die einen schnelleren und stabileren Dateifreigabezugriff schafft. Dynamische Zugriffssteuerung für mehr Sicherheit Die Entwickler haben zusätzlich Programme wie Hyper-V und DirectAccess verbessert: Die Virtualisierungsplattform zeichnet sich nun durch eine erhöhte Leistung aus, während DirectAccess Ihrem Server IPv6-Überbrückungstechnologien bereitstellt. Windows Server 2012 R2 Standard hat zudem neue Funktionen im Speicherbereich wie ein freigegebenes VHDX, Speicher-QoS und Speicherplätze mit Tiering. Das gängige NTFS wird in Windows Server 2012 R2 Standard vom neuen Dateisystem ReFS ergänzt, das speziell für Datenspeicherung auf Datenservern entwickelt wurde. Die sogenannte Dynamic Access Control, eigens zur dynamischen Zugriffssteuerung eingeführt, regelt den Datenzugriff mithilfe von Metadaten. Es arbeitet zusätzlich zu den Active-Directory-Sicherheitslinien und verhindert somit unbefugten Zugriff beim Dateien Verschieben. Jetzt den Windows Server 2012 R2 Standard günstig kaufen Die gut strukturierte Oberfläche macht die Verwaltung von Windows Server 2016 Standard einfach für alle Nutzer – von Anfängern bis Experten. Auf Lizenzfuchs.de finden Sie neben dem Windows Server 2012 R2 Standard auch die entsprechenden Zugriffslizenzen – ganz gleich ob benutzer- oder gerätegebundene Client Access Licences (CALs). Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Mail oder Telefon an unseren kostenlosen Kundensupport.

Anbieter: Lizenzfuchs
Stand: 05.08.2020
Zum Angebot