Angebote zu "Epub" (1.529 Treffer)

Kategorien

Shops

No idea - was wir noch nicht wissen (eBook, ePUB)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine unterhaltsame Reise durch die Rätsel des Universums Das Wissen der Menschheit über das Universum ist voller Löcher. Und dabei handelt es sich nicht um kleine Lücken, sondern um riesige Krater in unserem Verständnis davon, wie das Weltall funktioniert. Der Comiczeichner Jorge Cham und der Teilchenphysiker Daniel Whiteson haben eine witzige, leicht verständliche und dabei höchst fundierte Form gefunden, zu erklären, was wir über das Universum alles nicht wissen. Wie schon in ihren beliebten YouTube-Videos liefern sie, unterstützt durch Infographiken und Cartoons, unterhaltsame und leicht verständliche wissenschaftliche Erklärungen zu Fragen wie: Warum hält sich das Universum an eine Geschwindigkeitsbegrenzung? Warum sind wir nicht alle aus Antimaterie? Was (oder wer) greift die Erde mit winzigen, superschnellen Partikeln an? Das perfekte Buch für Wissensdurstige aller Altersstufen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.05.2018
Zum Angebot
Gefühltes Wissen (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

«Im letzten Jahr war ich auch ständig kaputt, bin am liebsten einfach nur so rumgelegen. Weiß auch nicht, war halt so. Gibt so Jahre. Obwohl, manchmal war ich auch nicht kaputt, aber meistens hab ich mich dann einfach trotzdem hingelegt, weil ich dachte: ?Ach, wennde erst mal liegst, kommt das Kaputtsein schon von ganz alleine.?» «Horst Evers ist der Meister des Absurden im Alltäglichen ? oder umgekehrt. Evers-Texte fangen meist ganz harmlos an, biegen dann aber um die Ecke, ohne dass man weiß, was dahinter auf einen wartet.» (Frank Goosen)

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.05.2018
Zum Angebot
Gut zu wissen (eBook, ePUB)
6,75 € *
ggf. zzgl. Versand

Jerry McKenzie ist mit Leib und Seele Künstler. Er bleibt gerne für sich und genießt es, mit seinen Pferden auszureiten und in seinem Atelier zu arbeiten. In seinem zurückgezogenen, einsamen Leben ist kein Platz für ein Kind und als Jerry herausfindet, dass er zum Vormund seines verwaisten Neffen ernannt wurde, gerät er in Panik. Er weiß nicht, was er mit einem Kind anfangen soll und ist sich nicht sicher, ob er William die Zuneigung und Liebe geben kann, die der Junge so dringend braucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.04.2018
Zum Angebot
Was Fische wissen (eBook, ePUB)
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fisch: ein unterschätztes Wesen und selten niedlich. Angler, Köche und Aquarienbesitzer interessieren sich für ihn, aber unser Herz rührt er kaum, weil wir in seinen Augen nicht lesen und seine Welt nicht begreifen können. Dabei sind die Flossenträger uns Menschen nicht unähnlich ? sie sind strategisch und sozial, pflegen aufwendige Balzrituale und lebenslange Beziehungen, können einander täuschen und bestrafen. Jonathan Balcombe, international anerkannter Verhaltensbiologe und seit Jahren spezialisiert auf das Empfindungsvermögen von Fischen, bricht eine Lanze für unsere aquatischen Verwandten und deren erstaunliche Fertigkeiten ? und überrascht mit Erkenntnissen, die weit über den Aquarienrand hinausgehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Sie wissen alles (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochaktuelles Debattenbuch über die totalitäre Tendenz von Datensystemen Die Snowden-Enthüllungen schreckten weltweit auf. Big Data heißt das neue Geschäftsmodell der Überwachung ? haben wir die Kontrolle über unsere Daten längst verloren? Yvonne Hofstetter, Expertin für künstliche Intelligenz, klärt auf: Die unvorstellbaren Datenmassen, die sekündlich abgeschöpft werden und durchs weltweite Netz fluten, sind allein noch kein Risiko. Denn die Gefahr für die freiheitliche Gesellschaft geht von intelligenten Algorithmen aus. Sie analysieren, prognostizieren und berechnen uns neu, um uns zu kontrollieren ? autonom, schnell, überall und immer. Sie verbreiten sich als selbstlernende Haustechnik, vernetzte Autos oder elektronische Armbänder. Hofstetter fordert dazu auf, das einzige Supergrundrecht unserer Gesellschaftsordnung, die Menschenwürde, gegen die digitale Revolution zu verteidigen. Sie plädiert für eine neue Gesetzgebung, eine Ethik der Algorithmen und eine gesellschaftliche Debatte darüber, was der Mensch in Zukunft sein will.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Der Mensch glaubt zu wissen! (eBook, ePUB)
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie glauben, dass es für alles einen Grund gibt? Sie glauben, dass alles Zufall ist? Sie glauben an Schicksal oder an Zufall? Wenn Sie sich öfters darüber den Kopf zerbrechen oder Sie Gründe für Ihre Existenz suchen um sich besonders zu fühlen, dann lesen Sie unbedingt die paar Seiten!

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Das hätt´ ich vorher wissen müssen (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das hat der gestressten Mutter gerade noch gefehlt: Da dichtet sie ihrem Sohn zum Geburtstag eine witzige Familiengeschichte, und was geschieht? Sofort wird das Werk vom Ehemann an den Verlag gebracht - und verkauft sich prompt Abertausende Mal! Wie immer mischen sich eigene Erlebnisse und Erfindung auf unnachahmliche Weise, wenn Evelyn Sanders beschreibt, was nach so einem Überraschungserfolg alles passieren kann: angefangen bei Körben voller Fanpost und hochgefährlichen Spirituosen auf der Buchmesse bis hin zum vollendeten Chaos im ohnehin schon komplizierten Leben einer Großfamilie ...

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2018
Zum Angebot
Denn sie wissen was sie tun (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Klassiker über die Justiz der Weimarer Republik aus dem Jahr 1931 beschreibt im Stil eines Tatsachenromans, wie die von Kaiserreich und Klassendünkel geprägte Justiz sich gegen die Entwicklung eines demokratischen und sozialen Staates sträubt und dadurch denjenigen den Weg ebnet, die einen nationalistisch und autoritär geführten Staat anstreben. Ernst Ottwalt schildert dies anhand der Karriere eines jungen Mannes vom Jurastudenten zum Landgerichtsdirektor am Berliner Kriminalgericht. Kurt Tucholsky schrieb seinerzeit: ?Was mir gefällt, ist: dieser Jurist ist kein schwarzes Schwein, kein wilder Berserker, kein besonders bösartiger Mensch ? er ist das Produkt von Erziehung, Kaste und System. Es ist gut gesehen, wie die Rädchen des großen Unrechtgetriebes ineinander greifen, Akte auf Akte, Paragraph auf Paragraph, (?) und zum Schluss ist es keiner gewesen.? Zur Neuerscheinung des fast vergessenen Romans im Jahr 2017 stand in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung: ?? kein typischer historischer Roman, es gibt nur wenig Zeitkolorit ? ein bisschen Kapp-Putsch hier, ein wenig Geldentwertung da ?, kaum Stadtatmosphäre, keine Burlesque-Tänzerinnen. Mit der Szenerie der gerade angesagten ?Babylon Berlin?-Serie, hat das hier nicht viel zu tun. (?) Was Ottwalts Roman auszeichnet und auch heute noch lesenswert macht, geht zum Glück über Gesinnungserbauung hinaus: Es steckt viel innerer Kampf, viel Verzweiflung hinter den kühlen Tatsachenbeschreibungen.? Als der Protagonist an einer Hinrichtung teilnehmen muss, stößt ihn das Procedere ab, muss sich dann aber belehren lassen: ?Nee, schneller gehen darf es auf keinen Fall. Das ist ja gerade der Sinn der Sache. Ihr bestraft einen Menschen ja nicht mit dem Tode, sondern mit der Todesangst. Bitte sehr, das ist ein sehr wichtiger Unterschied. Ich sage dies nicht aus Humanitätsduselei, sondern ganz sachlich und nüchtern. ?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
Zu wissen, es ist für immer (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Liebesleben von Staranwältin Evelyn verläuft genauso nach Plan wie ihre Karriere. Doch eines Tages stürzt sie bei einem Ausritt vom Pferd und wird von einer jungen Frau gerettet. Andie ist das Gegenteil von Evelyn, respektlos, planlos, bar jeder Manieren. Trotzdem nimmt Evelyn Andie bei sich auf, denn sie hat sich in sie verliebt. Doch die Unfälle häufen sich - und immer ist Andie in der Nähe. War die Rettung gar kein Zufall? Hatte Andie den Unfall geplant? Evelyn will das nicht glauben, doch Zweifel beginnen an ihr zu nagen ... Sie muss das Geheimnis um Andie auf jeden Fall lüften.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.05.2018
Zum Angebot
Das geheime Wissen der Alchimisten (eBook, ePUB)
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Köln im Oktober des Jahres 1705: In einer dunklen Gasse rettet die junge Johanna den schwer verwundeten Kopernikus Quint vor seinen zwielichtigen Verfolgern. Quint führt sie nach und nach in das geheime Wissen der Alchimie ein. Dadurch gerät Johanna in den mörderischen Wettlauf um das magische Elixier, das gewöhnliches Metall in Gold verwandeln soll.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot