Angebote zu "Ebook" (8.558 Treffer)

Glauben und Wissen (eBook, ePUB)
5,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist Religion bloß eine reine Glaubensfrage? Und ist Wissen z.B. um Fakten immer verlässlicher? Auf keinen Fall, so Volker Gerhardt: Glauben setzt nämlich Wissen immer voraus. Also kann er nicht der Gegenspieler des Wissens sein: Wissen und Glauben gehören notwendig zusammen, denn sie bedingen sich gegenseitig und haben beide ihren unverzichtbaren Anteil an der Vernunft. Gegenstand von Gerhardts Essay ist die Untersuchung genau dieser Einheit von Glauben und Wissen. Und dies ist in Zeiten religiöser Intoleranz und wissenschaftsgläubiger Überheblichkeit mehr als notwendig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 27.10.2017
Zum Angebot
Mehr wissen (eBook, ePUB)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Staunen auch Sie darüber, was Sie alles wissen ? und was nicht! Wissen Sie etwa, wohin Sie reisen müssen, um für das falsche Singen der Nationalhymne zwei Jahre Gefängnis zu bekommen? Oder welcher Fußballverein der Rekord-Auf- und -Absteiger der Bundesliga ist? Und was rund 200 Menschen im Jahr 2008 im New Yorker Bahnhof bei einem Flashmob anstellten, dessen Filmaufnahme über 20 Millionen Mal bei YouTube aufgerufen wurde? Tausende von Lesern stellen sich täglich den Quizfragen auf Zeit Online und testen ihr Wissen, auch oder gerade weil die Fragen durchaus anspruchsvoll sind. Der Titel «Mehr Wissen» ist daher kein Zufall, sorgt das Buch doch ganz nebenbei dafür, Ihre Allgemeinbildung zu verbessern. Dabei lernen wir auch bei falschen Antworten dazu. Wenn z. B. danach gefragt wird, in welchem Bundesland das Landesparlament für vier und nicht für fünf Jahre gewählt wird, was ein F-Schlüssel ist oder welcher Krawattenknoten wie ein Bananensorte heißt, dann kann man auch manch Neues erfahren, wenn man die falsche Antwort wählt. So können Sie leicht und unterhaltsam, allein oder gemeinsam, abendfüllend oder auch mal zwischendurch prüfen, wie gut Ihr Allgemeinwissen ist. Erfahren Sie ganz nebenbei Neues über die Welt von heute und bleiben Sie am Puls der Zeit. Und damit auch wirklich niemand zu kurz kommt, können Sie sich mit Fragen aus den zehn verschiedenen Wissensgebieten Politik, Wirtschaft, Kultur, Wissen, Digital, Studium, Karriere, Lebensart, Reisen und Sport auseinandersetzen. Falls Sie Lust auf mehr verspüren, finden Sie unter www.zeit.de jeden Tag frische Fragen, die Ihren Wissensdurst stillen helfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Guter Unterricht: Was wir wirklich darüber wiss...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Guter Unterricht ist keine Kunst. Sondern Ausdruck professioneller pädagogischer Kompetenzen, die sich erwerben lassen. Was gute Lehrer im Unterricht anders machen, hat die Lehr-Lernforschung herausgefunden: Zum Denken herausfordern, die individuellen Lernprozesse gezielt unterstützen, Lernfortschritte diagnostizieren und die Lernverlaufsinformationen für das weitere didaktische Vorgehen nutzen, eine Klasse störungspräventiv führen. Andreas Gold zeigt auf, dass sich diese Merkmale der Unterrichtsqualität in ganz unterschiedlichen Methoden und Sozialformen des Unterrichts realisieren lassen. Und dass sie uns mehr über erfolgreichen Unterricht verraten als John Hatties Ranglisten und Metaanalysen. Eine neue Zauberformel wird in Guter Unterricht - Was wir wirklich darüber wissen nicht präsentiert. Aber eine geordnete Übersicht und zusammenfassende Bewertung des wissenschaftlichen Kenntnisstandes über das unterrichtliche Handeln der besonders erfolgreichen Lehrer aus der Sicht der Pädagogischen Psychologie. Dr. Andreas Gold is Professor of Educational Psychology at the Institute of Psychology, University of Frankfurt/Main.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.11.2017
Zum Angebot
Das Haus des Wissens (eBook, ePUB)
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Buch wird eine von Sabine Fruth auf der Grundlage hypnotherapeutischer Praxis neu entwickelte Lernstrategie vorgestellt, die verblüffend einfach umzusetzen ist. Die Lernenden entwickeln individuelle Bilder von dem Geschehen in ihrem Gehirn und bekommen so einen Zugang zum eigenen Lernverhalten. Auch Lernblockaden und Prüfungsängste werden symbolisiert und verdeutlicht. Scheinbar spielerisch gelingt es, das Lernen zu lernen und jeweils individuell geeignete Lernstrategien zu entwickeln. Sabine Fruth hat sich im theoretischen Teil des Buches bezüglich der inzwischen standardisierten Technik auf das Wesentliche konzentriert. Durch die ergänzenden Fallbeschreibungen aus der Praxis kann diese Technik sofort vom Leser übernommen werden. Lerntherapeuten, Lehrern und anderen Anleitenden gelingt es sehr schnell, diese Strategie den Schülern zu vermitteln ? das Ziel ist jedoch, dass die Lernenden im Anschluss selbst Experten ihres Lernens werden und selbstständig damit weiterarbeiten. Daniela Fruth entführt die Leser in ihren Selbsterfahrungsberichten immer wieder in ihr eigenes Haus des Wissens. Ihre mitreißenden Bilder auf dem Weg zum Abitur erwecken schnell den Wunsch, selbst auf die Reise zu gehen und eigene Wissensräume zu erkunden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Genossen, wir müssen alles wissen! (eBook, PDF)
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als DDR-Bürger im Dezember 1989 die Dienststellen der Stasi besetzten, ahnte niemand, dass sich in deren Archiven trotz massiver Vernichtung weit über hundert Regalkilometer Akten befanden. Die Dokumente geben Zeugnis von tausendfachem Verrat, von Unterdrückung, Ausbeutung und Betrug, vom ganzen Spektrum menschlicher Unzulänglichkeit, Bosheit, Tücke und Herzlosigkeit. Sie belegen aber auch, dass Menschen während vierzig Jahren Diktatur mindestens ebenso häufig dem Bösen widerstanden haben oder sogar dagegen aufbegehrten. ´Genossen, wir müssen alles wissen!´, hatte Minister Erich Mielke seinen Mitarbeitern einst befohlen. Und die erfüllten seinen Auftrag akribisch. Der vorliegende Band versammelt eine Auswahl zusammengefegter Aktenreste aus dem Stasi-Ministerium. Zahlreiche Berichte sind beklemmend, manche mögen erheiternd sein, vieles ist eigentlich banal, bei einigen Papieren glaubt man seinen Augen nicht zu trauen, anderes lässt das Blut in den Adern gefrieren. In der Summe entsteht aus der Prosa des verhassten Repressionsapparates ein lebendiges, die Wirklichkeit der DDR facettenreich spiegelndes Lesebuch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.10.2017
Zum Angebot
eBook Gartenexpertinnen und ihr grünes Wissen -...
32,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das grüne Wissen der Gartenexpertinnen. Im deutschsprachigen Raum entsteht derzeit eine Gartenbewegung, wie im 19. Jahrhundert in England. Die vorwiegend weiblichen Gartenexpertinnenhaben einen frischen neuen Blick auf Gärten und sie gewinnen zu

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
eBook Wissen und nichts darüber wissen
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 2, Arge Bildungsmanagement Wien, Veranstaltung: Supervision, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Master-Thesis wird „Wissen´´ als Forschungsgegenstand au

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Sie wissen alles (eBook, ePUB)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Hochaktuelles Debattenbuch über die totalitäre Tendenz von Datensystemen Die Snowden-Enthüllungen schreckten weltweit auf. Big Data heißt das neue Geschäftsmodell der Überwachung ? haben wir die Kontrolle über unsere Daten längst verloren? Yvonne Hofstetter, Expertin für künstliche Intelligenz, klärt auf: Die unvorstellbaren Datenmassen, die sekündlich abgeschöpft werden und durchs weltweite Netz fluten, sind allein noch kein Risiko. Denn die Gefahr für die freiheitliche Gesellschaft geht von intelligenten Algorithmen aus. Sie analysieren, prognostizieren und berechnen uns neu, um uns zu kontrollieren ? autonom, schnell, überall und immer. Sie verbreiten sich als selbstlernende Haustechnik, vernetzte Autos oder elektronische Armbänder. Hofstetter fordert dazu auf, das einzige Supergrundrecht unserer Gesellschaftsordnung, die Menschenwürde, gegen die digitale Revolution zu verteidigen. Sie plädiert für eine neue Gesetzgebung, eine Ethik der Algorithmen und eine gesellschaftliche Debatte darüber, was der Mensch in Zukunft sein will.

Anbieter: buecher.de
Stand: 27.10.2017
Zum Angebot
Was die PDL wissen muss (eBook, PDF)
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Das erste Qualitätshandbuch, das man sogar lesen mag´´ ? urteilten die Kritiker. Das gilt auch für die mittlerweile 6., aktualisierte Auflage. Jutta König widmet sich in gewohnt klarer Sprache allen Themen, die Pflegedienstleitungen jetzt wissen - und umsetzen ? müssen. Die Pflegereform rollt, neue Gesetze und Möglichkeiten stellen hohe Anforderungen an Pflegedienstleitungen. Doch die Basis aller Pflege bleibt die Qualität: nachhaltig, kundenorientiert und teamgestützt. Die Qualität und wie man sie sichert ? das sind die Inhalte dieses Buches. Auch die neue Auflage präsentiert das komplexe Thema ?Qualität? in gewohnter Übersichtlichkeit. Auf diese praktische Arbeitsgrundlage sollte keine PDL verzichten!

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Alles, was man nicht wissen muss (eBook, ePUB)
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Leben steckt voller Kleinigkeiten, die unseren Alltag erst so richtig interessant machen. War Howard Carpendale tatsächlich an der Komposition der Pumuckl-Titelmusik beteiligt? Was ist ein Fickfacker? Und wie schaffe ich es auch unter Wasser eine schöne Sandburg zu bauen? Abwechslungsreich und unterhaltsam berichtet Andreas Ballenberger über amüsante, verblüffende und unglaubliche Tatsachen aus aller Welt. Ein wunderbar faszinierendes Lesevergnügen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot