Angebote zu "Denn" (730.628 Treffer)

»Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen ...«
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn der Mensch sich Gott nähert, wird die Sprache brüchig. Paulus hat dies benannt: ´Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen, wie sich´s gebührt; sondern der Geist selbst vertritt uns mit unaussprechlichem Seufzen.´ (Römer 8, 26) Viel ist heute von einer Krise des Gebetes die Rede. In dem Maße, wie die kulturellen Kontexte und spirituellen Prägungen unserer Gemeinden vielgestaltiger und die Erwartungshorizonte an das öffentliche Gebet diffuser werden, verlieren sich Routinen. Die ´Kunst´, öffentlich zu beten, fordert eine verstärkte Kreativität und Reflexion. Dem will dieses Buch dienen und allen, die vor der Aufgabe stehen, laut und mit anderen zu beten, unterstützende Anregungen geben. Das Buch versammelt Beiträge aus der Feder von Theologen und Schriftstellern, von Machern und von Betroffenen, von Lehrenden und von Suchenden, die sich unterschiedlichen Aspekten des öffentlichen Gebetes zuwenden. Es handelt sich um einen praxisnahen Versuch, Reflexion und Handlungsvorschläge zu verbinden - zu einer Sprachschule des Gebets. [We do not know what we ought to pray for ... On the Art of Public Prayer]There is much talk nowadays of a crisis of prayer. The ´´art´´ to pray in public requires an enhanced creativity and reflexion. It is the intention of this book to give supporting suggestions to all who are facing the challenge to pray aloud with other people. The book presents contributions which reflect on the different aspects of public prayer. It is a praxis-oriented attempt to combine reflections and practical suggestions - in view of a language school of prayer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
»Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen .....
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,80 € / in stock)

»Denn wir wissen nicht, was wir beten sollen ...«:Über die Kunst des öffentlichen Gebets Impulse für Liturgie und Gottesdienst

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Tun sie denn, was sie wissen? als Buch von Hans...
46,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(46,00 € / in stock)

Tun sie denn, was sie wissen?:Hochschuldidaktische Überlegungen für eine kompetenzorientierte und handlungspsychologisch begründete Lernumgebung in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern Klinkhardt Forschung Hans-Peter Gottein

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Denn sie wissen nicht, was sie wollen - Kundene...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Wahnsinn galoppiert mitten in Deutschland, unbemerkt von der Öffentlichkeit, hinter Ladentheken und in Umkleidekabinen, in Kaufhäusern und Boutiquen. Still leidet eine Berufsgruppe - die der Textilfachverkäuferin. Jetzt ENDLICH gibt Andrea Stange, selbst jahrzehntelang im Einzelhandel tätig, den Geschundenen eine Stimme. Von unerfüllbaren Kauf-Vorstellungen, hyperaktiven Kunden, Muttis und Vatis im Laden, Zweiteilern, die man auch im Kuhstall anziehen möchte und vielem mehr. Humor ist, wenn man trotzdem lacht, und Lachen ist garantiert. FÜR VERKÄUFER UND KUNDEN BESTENS GEEIGNET.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
2050 Denn wir wissen nicht was wir tun... oder ...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Welt eines Teenagers im Jahr 2050: Einen blauen Himmel kennt Florian nicht mehr, vier Jahreszeiten auch nicht. Die meisten Tierarten sind ausgestorben, frisches Wasser ist ein Luxusgut, und in die Natur darf man nur noch mit Sondergenehmigung. In der Schule lernt man keine Handschrift mehr und keine freien Gedanken. Dafür ist in Florians Arm ein Chip, der ihn mit der ganzen Welt verbindet - und die ganze Welt mit ihm: Rund um die Uhr und auf Schritt auf Tritt wird er kontrolliert. Florians engste Bezugsperson ist seine Uroma, die ihn von Zeiten erzählt, als die Menschen noch frei waren - und die ihn lehrt, seinen Verstand zu gebrauchen und sich ein eigenes Bild von der Welt zu machen. Dieses Zukunftsszenario nimmt die Autorin zum Anlass, um sich weitreichende Gedanken über unsere Gegenwart zu machen - über die Wege, die in diese Zukunft führen könnten, und über Auswege, die uns vielleicht davor bewahren können. Müssen wir aus Macht- und Profitgier oder purer Bequemlichkeit wirklich unsere Natur, unsere Gesundheit, unsere Freiheit ruinieren - oder können wir noch gemeinsam umkehren? Eine fesselnde Zukunftsvision und ein leidenschaftlicher Appell an die Leser, die Augen zu öffnen und Verantwortung für die Welt zu übernehmen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
LISA FELLER & SASCHA KORF - Denn Sie Wissen nic...
25,20 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.10.2017
Zum Angebot
Wissen
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch, das zeigt, was andere Nachschlagewerke nur erzählen: Mit atemberaubenden computergenerierten Illustrationen enthüllt DKs großes Buch des Wissens die Wunder des Weltraums, der Erde, der Natur, des menschlichen Körpers, der Wissenschaft und der Geschichte in beispiellosen Details und mit überwältigendem Realismus. Vollgepackt mit überraschenden Fakten, dynamischen Zeitleisten und fantastischen Bildern macht das fesselnde Nachschlagewerk für die ganze Familie sogar komplexe Sachverhalte leicht verständlich und auf einen Blick erfassbar. Hier entdecken Kids die Geheimnisse von Tutanchamuns Grab, welche Kräfte Tsunamis, Tornados und Erdbeben antreiben, und den weißglühenden nuklearen Brennofen in der Sonne. ´´Wissen´´ nimmt Kinder mit auf eine Reise zurück in die Zeit, als die Chinesische Mauer errichtet wurde, zum Panthenon im alten Athen und zu den Schlachtfeldern der Weltkriege. Das Lexikon zeigt die Geburt eines Sterns, das Innere eines T-rex und die Geheimnisse, die unsere DNA birgt. Im 15-seitigen Anhang finden sich Himmelskarten, Weltkarten, die Flaggen aller Nationen, ein Stammbaum aller Tiere, Rekorde des Tierreichs und Umrechnungstabellen für verschiedene Maßeinheiten. Das Cover in edler Optik mit Silberfolie und Prägung zieht den Betrachter sofort in seinen Bann. Dieses aufwendig gestaltete Wissensbuch ist perfekt für Schule und Freizeit zum Nachschlagen, Referate schreiben oder einfach nur zum Schmökern!

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Wissen
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

What is knowledge? How do we achieve it? Why is it worth striving for? Is knowledge possible at all? Starting from these traditional questions about the nature, source, and value of knowledge, as well as its possibility and limits, the author investigates the most important positions in current epistemology. She then defends her own approach which meets the requirements of epistemology and philosophy of language with regard to a philosophically satisfying conception of knowledge. Was ist Wissen? Wie gelangen wir zu Wissen? Warum ist Wissen eigentlich erstrebenswert? Ist Wissen überhaupt möglich? Ausgehend von diesen traditionellen philosophischen Fragen nach der Natur, den Quellen, dem Wert sowie den Möglichkeiten und Grenzen des menschlichen Wissens, untersucht die Autorin die zentralen Positionen und aktuellen Debatten gegenwärtiger Wissenstheorien. Dabei werden wichtige epistemische Paradoxien des Wissens, der Wissensskeptizismus und die systematischen Beziehungen zwischen Wissen und Rationalität sowie zwischen Wissen und Zufall analysiert. Behandelt werden zudem Konzeptionen im Rahmen neuerer erkenntnistheoretischer Strömungen (z. B. Reliabilismus, Kontextualismus, Tugenderkenntnistheorie und Soziale Erkenntnistheorie). Die Analyse zeigt, dass in einer philosophisch befriedigenden Wissenstheorie sowohl die sokratische Suche nach einer endgültigen Definition von Wissen als auch das cartesische Ideal von Wissen als Form einer absoluten Gewissheit aufgegeben werden muss. In ihrem eigenen Ansatz argumentiert Brendel für einen kontextabhängigen Wissensbegriff, der eine wahre und epistemisch nicht zufällige Überzeugung zum Ausdruck bringt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Wir Wissen Was Wir Wollen
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
Anbieter: buecher.de
Stand: 20.04.2018
Zum Angebot
Warum wir nichts über Gott wissen können
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was können wir über Gott wissen? Nach Auffassung des Autors, die dieser in seinem luziden Essay systematisch begründet: nichts. Diese Auffassung ist kein Atheismus, sondern ein religiöser Agnostizismus, der zwar auf eine reiche historische Tradition zurückblicken kann (angefangen vom frühen Christentum über mittelalterliche Denker wie R. Bacon, Duns Scotus und Ockham bis zu Hume und Kant), aber im gegenwärtigen religiösen Diskurs nur eine marginale Rolle spielt. Wolfgang Detel geht in seinem Essay von dem grundlegenden Gottesbegriff der führenden monotheistischen Religionen aus, die Gott als maximal große immaterielle Person, also als unendlichen Geist betrachten. Sein zentrales systematisches Argument ist, dass wir Gott nicht einmal denken und daher erst recht nichts über ihn wissen können. Zugleich arbeitet er heraus, dass Gott selbst kein Denker sein kann. Dabei stehen die beiden grundlegenden Merkmale Gottes im Mittelpunkt: Wenn Gott absolut perfekt ist, muss er aktual unendlich sein; aber aktuale Unendlichkeit können wir Menschen als endliche Wesen nicht denken. Und wenn Gott ein maximal großes und perfektes Wesen ist, dann muss er ein perfekter Geist sein und über optimale Denkfähigkeit verfügen; doch die Ideen eines perfekten Geistes und einer optimalen Denkfähigkeit sind inkonsistent, so dass wir Gott weder als Geist noch als Denker denken können. Das Besondere an Detels Vorgehensweise ist der Rückgriff auf moderne wissenschaftliche Theorien der Unendlichkeit und des Geistes. Sein Essay schließt mit einigen Reflexionen über eine zeitgemäße Religiosität ohne Gott - eine Religiosität, die tiefer ist als Gott, die auf infantiles und spekulatives religiöses Wunschdenken verzichten kann, die über Ambitionen auf politischen Einfluss und dogmatische Menschenführung erhaben ist und die uns gerade deswegen erfüllen und voranbringen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot